Wütender Kunde zerschlägt Toilette im Kaufhaus

0
254

Die Angestellten des Homepro an der Central Road waren nicht schlecht erstaunt, als ein wütender Kunde, der 52-jährige Thanakorn Pan-gnam, am 26. Januar 2016 in Gegenwart von Kunden uund dreien seiner Mitarbeitern eine Toilette zerschlug.

Thanakorn ist der geschäftsführende Direktor von Angthong Building Ltd. Er sagte, dass er am 21. Januar diesen Jahres zwei Toiletten à 2.890 Baht neben anderen Artikeln gekauft habe. Da beide Toiletten nicht funktionierten, kam zurück und bat die Angestellten im Laden, die Toiletten auszutausch. Die Angestellten des Ladens stimmten zu, aber da beide Toiletten bereits in einem Haus eingebaut gewsen waren, hatten sie einige Kratzer davongetragen. Daraufhin entschieden sich die Angestellten nur eine Toilette auszutauschen, da die andere zu sehr beschädigt war.

29-1-16-n2

Thanakorn versuchte daraufhin den Generalmanager von Homepro zu erreichen aber niemand hob das Telefon ab und er kam auch nicht an Ort und Stelle. All seine Erklärungen, dass man eine Toilette nur ausprobieren kann ob sie funktioniert sei, indem man sie einbaut und anschließt, halfen nichts. Daraufhin wurde Thanakorn so böse, dass er einen Vorschlaghammer ergriff und eine toilette vor allen Leuten zerschlug.

Komischerweise dauerte es dann nicht lange, bis der Generalmanager erschien und sich mit ihm in sein Büro zurückzog. Das Ende vom Lied war, dass Thanakorn beide Toiletten ersetzt und eine Entschuldigung seitens des Generalmanagers bekam.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein