Schüler der Redemptorist Schule für Blinde ehren ihre Lehrer

0
173

Wie jedes Jahr wird im Juni der “Wai Kru” Tag begangen. An diesem Tag ehren die Schüler ihre Lehrer, indem sie ihnen Blumen bringen. Am 27. Juni 2013 wurde dies in der Redemptorist Schule für Blinde unter Leitung von Priester Pattarapol „Peter“ Sriworakul, durchgeführt, dem Präsidenten der Father Ray Stiftung.

Die Schuldirektorin Aurora Sribuaphan, wurde von 128 Schülern mit selbst gefertigten Blumensträußen bedacht und mit ihr auch Priester Pattarapol, Rachada Chomjinda der Direktorin der Human Help Stiftung Thailand und Supamit Sirakantamakul, der Vizedirektor der Chonburi Schulbehörde. Die Kinder sangen „Kho Mob Dokmai Hai Khun“ (I want to give this flower to you). Am Ende der Zeremonie sangen die blinden Kinder noch etliche andere Lieder, um ihre Lehrer, aber auch ihre Eltern, die an diesem Event teilgenommen hatten, zu erfreuen.

Kleine Schüler schenken ihren Wohltätern Priester Pattarapol Sriworakul (links), und Supamit Sirakantamakul Blumen, Kerzen und Räucherstäbchen.
Kleine Schüler schenken ihren Wohltätern Priester Pattarapol Sriworakul (links), und Supamit Sirakantamakul Blumen, Kerzen und Räucherstäbchen.

Direktorin Aurora Sribuaphan sagte: „Ich habe mich immer bemüht, diese alte und schöne Tradition aufrecht zu erhalten. Es ist wichtig für Kinder, die Arbeit, die Lehrer für sie tun, zu würdigen“.

Supamit Sirakantamakul und Priester Pattarapol Sriworakul überreichten sechs Schülern Zertifikate für besonders gute Arbeit.

Direktorin Aurora Sribuaphan heißt die Ehrengäste herzlich zur Wai Kru Zeremonie willkommen.
Direktorin Aurora Sribuaphan heißt die Ehrengäste herzlich zur Wai Kru Zeremonie willkommen.
Rachada Chomjinda, Direktorin der HHN Stiftung Thailand (rechts), nimmt hand- gefertigte Blumensträuße entgegen.
Rachada Chomjinda, Direktorin der HHN Stiftung Thailand (rechts), nimmt hand- gefertigte Blumensträuße entgegen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein