Rayongs Strand wird zur Desaster Zone nach Ölteppich erklärt

0
1030
Rayong’sMaeRamphuengStrand wurde zur Katastrophenzone erklärt, nachdem am 29. Januar 2022 Öl aus einer Unterwasser-Pipeline ausfloss und das Meer und den Strand stark verschmutzte.

Der Mae RamphuengStrand in der Rayong Provinz wurde zur Katastrophenzone erklärt, nachdem ein Ölteppich am 29.Januar 2022 den Strand verseuchte.

Das Leck in der Pipeline, die der Star Petroleum Refining Public Company Limited (SPRC) gehört, wurde am Dienstag, den 25. Januar entdeckt und unter Kontrolle gebracht, nachdem an die 50.000 Liter Öl, nur 20 km vom Industriezentrum Eastern Seaboard ins Meer geflossen waren.



Allerdings erreichte der Ölteppich den Mae RamphuengStrand und breitete sich 47 Quadratkilometer auf dem Meer aus.

Die Marine arbeitet mit 12 Schiffen daran, das Leck zu schließen.Es wurde berichtet, dass der Hauptteil des Ölteppichs sich weiter draußen im Meer befindet. (NNT)


Der Ölteppich erreichte den Strand Strand von Mae Ramphuengund breitete sich auf 47 Quadratkilometer im Golf von Siam aus.











Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein