PattayaBlatt logo

Pattayas Prachtstraßen und andere Orte, die Touristen (nicht) sehen sollten

Wasserwerke ignorieren seit Jahren auslaufendes Wasser

Wasser ist lebensnotwendig und langsam wird es rar. Dies scheint aber die Verantwortlichen der Wasserwerke nicht zu kümmern.

Bereits im März diesen Jahres wurden Berichte über zwei Stellen am Pratamnak Hügel von der Pattaya Mail Media Gruppe veröffentlicht. Der Australier Roy Albiston hatte darin berichtet, dass das kostbare Nass an diesen zwei Stellen bereits seit mehr als vier Jahren ausläuft. Am 29. Oktober 2014 musste unsere Redaktion feststellen, dass sich von den Wasserwerken niemand dafür interessiert hatte, obwohl die Verantwortlichen auch in persönlichen Gesprächen darauf aufmerksam gemacht worden waren. Nun, vielleicht gehören diesen einige Wassertankwagen, die Residenten beliefern müssen, da aus den Leitungen in ihren Wohnungen nicht genügend Wasser läuft.

Tannin Pho-ngeun zeigt den Reportern erneut die „sprudelnden Quellen“.

Tannin Pho-ngeun zeigt den Reportern erneut die „sprudelnden Quellen“.

Genügend Wasser läuft allerdings aus zwei Löchern, die nur zirka 100 Meter voneinander entfernt sind, in den unter Boden liegenden Wasserleitungen ins Gras und auf den Weg. Und das seit mehr als vier Jahren! Es wurde ausgerechnet, dass so jährlich 2.628.000 Liter kostbares Wasser verloren gehen.

Ein 35-jähriger Thai, der von unseren Reportern dazu befragt wurde, Tannin Pho-ngeun, meinte lakonisch, dass die beiden Wasserfontänen, die so lustig vor sich hin sprudeln, als Quelle zum Autowaschen für Taxifahrer und auch Lastwagenfahrer dient und auch er selbst holt sich jeden Tag sein Wasser dort

Eine Idee wäre noch, diese sprudelnden Löcher in den Wasserleitungen als Heilquellen deklarieren zu lassen (keine Angst, in Pattaya geht alles!) und damit könnten die Stadtgemeinde und die Wasserwerke noch zusätzlich Geld verdienen…

Auch das zweite Loch in derselben Wasserleitung sprudelt fröhlich vor sich hin.

Auch das zweite Loch in derselben Wasserleitung sprudelt fröhlich vor sich hin.