PattayaBlatt logo

Sturz ins Meer tötet Touristin auf der “Queen Elizabeth”

Eine Touristin, die von einem Beiboot nach einem Landausflug in Sihanoukville, Kambodscha, wieder an Bord der „Queen Elizabeth“ wollte, starb bei einem Sturz ins Meer. Wie bekannt gegeben wurde, reagierten zwei Crewmitglieder sehr schnell und sprangen der Frau nach, konnten diese aber nicht mehr rechtzeitig zu einem Arzt bringen.

Die Queen Elizabeth kam in Sihanoukville am 1. April aus Thailand kommend an.

Die Queen Elizabeth.

Die Queen Elizabeth.

Dieser Todesfall war einer von drei mysteriösen Fällen an Bord von Luxusschiffen. Zwei Passagiere waren tot in ihrer Kabine an Bord der Ryndam der Holland America Line aufgefunden worden. Die Todesursache wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.