The Final Countdown

0
779

Die RIS Maturanden des Abschlussjahres 2015 verabschieden sich

Eigenbericht. Strahlende Schülerinnen und Schüler, stolze Eltern, prominente Gastredner: mit einem eindrucksvollen Programm präsentierte sich die RIS Swiss Section – Deutschsprachige Schule Bangkok am 12. Juni 2015 bei der diesjährigen Diplomfeier ihren Gästen und verabschiedete die acht Maturanden, die alle erfolgreich ihre Schullaufbahn beendet haben, gebührend. Neben den erfolgreichen Maturanden konnten auch zwölf Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse das Zeugnis für den Deutschen Mittleren Reifeabschluss resp. die Zugangsberechtigung zur gymnasialen Oberstufe und zwei Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 das Zeugnis für den Deutschen Hauptschulabschluss entgegennehmen.

Die Gäste wurden vom Schulleiter Dominique Tellenbach und Frau Monika Eberl, der Sekundarstufenleiterin der RIS Swiss Section – Deutschsprachige Schule Bangkok, begrüßt. Beide Vertreter der Schulleitung machten deutlich, dass es das Zusammenwirken aller Beteiligten benötigt, damit ein solches erfreuliches Ergebnis gefeiert werden kann.

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Thailand, S. E. Rolf Schulze, übergibt die Diplome für die deutschen Abschlüsse der Sekundarstufe I.
Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Thailand, S. E. Rolf Schulze, übergibt die Diplome für die deutschen Abschlüsse der Sekundarstufe I.

Anita Schwarz, die Klassenlehrerin der Abschlussklasse 12, sprach mit großer Begeisterung von ihrer starken und ruhigen Klasse und fand sehr ermutigende Abschiedsworte, mit der die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12 in ihre nächste Lebensphase entlassen wurden und nun ihr Studium oder eine Berufsausbildung antreten werden. In ihrer anschließenden Rede dankten Sandra Jüngling und Luzi Supik, Schülerinnen der Klasse 12, ihren Lehrerinnen und Lehrern und Eltern dafür, dass sie ihnen geholfen haben, ihre Ziele zu erreichen.

Evan Hofmann und Andrash Meszaros, Vertreter der Klasse 10, nutzten ihre Rede ebenfalls um allen Lehrkräften, den Angestellten und den Eltern für die große Unterstützung in den letzten Jahren zu danken.

Überreicht wurden die Abschlusszeugnisse von Ihrer Exzellenz, der Botschafterin der Schweiz in Thailand, Christine Schraner Burgener vom deutschen Botschafter, Seiner Exzellenz Rolf Schulze. Beide verlassen in kurzer Zeit Thailand und für deren langjährige Unterstützung möchte sich die Schulgemeinde auf diesem Weg nochmals herzlich bedanken.

Die schweizerische Botschafterin in Thailand, I. E. Christine Schraner Burgener, übergibt die Maturazeugnisse.
Die schweizerische Botschafterin in Thailand, I. E. Christine Schraner Burgener, übergibt die Maturazeugnisse.

In dem festlich geschmückten Performing Arts Center der Partnerschule Ruamrudee International School (RIS) nahmen immer wieder Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 12, die Musiklehrerin Verena Bock und die Pianistin Noriko Nakashima die Bühne in Beschlag und boten dem anwesenden Publikum mit einer abwechslungsreichen Präsentation von Klassik, Pop und Jazz eine außergewöhnliche und unvergessliche Abschiedsvorstellung.

Der Schulleiter Dominique Tellenbach beendete die Diplomfeier mit seinem Dank an die zahlreichen fleissigen Helfer, die eine solche Veranstaltung überhaupt erst ermöglichen.

Danach genossen die Gäste einen Apéro mit Vin d’honneur, gespendet von der Schweizer Botschaft, im Musiksaal.

Die zwölf erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der deutschen Prüfungen zum Abschluss der Sekundarstufe I nach der 10. Klasse und die zwei erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Deutschen Hauptschulabschluss nach der 9. Klasse (von links) Chaska Seiler, Priska Minder, Matcha Mosimann, Nyimma Drame, Mariana Soares da Veiga, Julian Stricker, Evan Hofmann, Stefanie Juengling, Michael Wyss, Shandor Meszaros, Vincent Burgener, Stephan Huhn, Felix Guempel. Nicht im Bild ist Sanguine Chongkavinit.
Die zwölf erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der deutschen Prüfungen zum Abschluss der Sekundarstufe I nach der 10. Klasse und die zwei erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Deutschen Hauptschulabschluss nach der 9. Klasse (von links) Chaska Seiler, Priska Minder, Matcha Mosimann, Nyimma Drame, Mariana Soares da Veiga, Julian Stricker, Evan Hofmann, Stefanie Juengling, Michael Wyss, Shandor Meszaros, Vincent Burgener, Stephan Huhn, Felix Guempel. Nicht im Bild ist Sanguine Chongkavinit.

Einen Tag später traf sich die feiernde Schulgemeinschaft bereits wieder. Im Ballsaal des Amari Watergate Hotels fand der Maturaball statt – dieses Jahr unter dem Motto „The Final Countdown“. Bei diesem gesellschaftlichen Highlight der deutschsprachigen Gemeinschaft in Bangkok wurde nach dem hervorragenden Buffet wieder ausgiebig getanzt und gefeiert. Showeinlagen und ein DJ sorgten für ausgelassene Stimmung, und die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 unterhielten das Publikum mit einer Reihe von Spielen. Mit großer Spannung erwarteten die Gäste die Bekanntgabe der Hauptgewinne der Tombola, bei der wieder tolle Preise gewonnen werden konnten.

Weitere Informationen: Dominique Tellenbach, Schulleiter, [email protected]

Tel. +66 86 352 09 40

Die acht erfolgreichen Maturandinnen und Maturanden (von links) Luzi Supik, Sandra Jüngling, Justine Burgener, Fode Drame, Megan Hofmann, Sharah Meszaros, Louis Reinecke, Kevin Staub.
Die acht erfolgreichen Maturandinnen und Maturanden (von links) Luzi Supik, Sandra Jüngling, Justine Burgener, Fode Drame, Megan Hofmann, Sharah Meszaros, Louis Reinecke, Kevin Staub.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein