Schule Nr. 11 erhält Auszeichnung

0
511

Am 21. Januar 2015 erhielt die Schule Nr. 11 als erste Schule in Pattaya das Signet „In dieser Schule liebt man das Lesen“. Das Signet wurde überreicht vom Senior Vizepräsidenten der CP All PLC, Suwit Kingkaew. CP All PLC ist die Betreiberfirma der 7-Eleven-Geschäfte.

Die Übergabezeremonie leiteten Bürgermeister Ittipol Kunplome, Schuldirektor Jirasak Jitsom und Wannapa Wannasri, Leiterin der Abteilung für Bildung. Vor der Übergabe der Auszeichnung gab es zwei Aufführungen vom Sing und Dance Club sowie zwei Vorträge von Schülervertretern, die alle die Liebe zum Lesen zum Thema hatten.

Bürgermeister Ittipol Kunplome, Schuldirektor Jirasak Jitsom und Wannapa Wannasee leiten die Zeremonie der Übergabe des Schildes „In dieser Schule liebt man das Lesen„ durch Suwit Kingkaew.
Bürgermeister Ittipol Kunplome, Schuldirektor Jirasak Jitsom und Wannapa Wannasee leiten die Zeremonie der Übergabe des Schildes „In dieser Schule liebt man das Lesen„ durch Suwit Kingkaew.

Nach Auffassung des Vergabekomitees hat sich die Schule in außerordentlicher Weise um die Förderung und Verbreitung des Lesens bei Schülern, Lehrern und Studenten verdient gemacht.

Wannapa Wannasri sagte, die Initiative für die Wannasri-Bibliothek stammt von ihrer Familie. Ihre Eltern wollten Lernwilligen Möglichkeiten schaffen, da sie selber als junge Menschen keine Gelegenheit zu Bildung hatten. Daher förderten sie den Bau der Bibliothek, die junge Menschen zu einer Lesekultur anhalten soll. Dies steht in Einklang mit den bildungspolitischen Zielen der Nation und der Stadt Pattaya, da Untersuchungen ergaben, dass der durchschnittliche Thai am Tag nur acht Zeilen liest.

Schuldirektor Jirasak dankte ihr für eine weitere Spende von 200.000 Baht für den Ausbau der Bibliothek, nachdem die Familie schon zuvor 500.000 Baht für den Bau der Bibliothek gespendet hatte.

Bürgermeister Ittipol erklärte: „Wir sind der Überzeugung, dass Lesen der Pfad zu Wissen ist, und dieser Pfad hat nie ein Ende!“

Suwit erklärte, seine Firma ist über die seit 2013 bestehende Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung auf dem Gebiet der Bildung sehr erfreut. Diese Zusammenarbeit richtet sich insbesondere an jungen Menschen und drückt sich in vielen gemeinsamen Projekten aus.

o3-f2-1-2015-2

o3-f2-1-2015-3

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein