0
100

Die ‘Safe Guard Kids Foundation’ (Sicherheit- und Schutz Foundation für Kinder) wurde am 15. Juli 2012 gegründet. Viele Neuerungen wurden in diesen drei Jahren durchgeführt und die Stiftung ist immens angewachsen.

Bordmitglieder der Foundation in Pattaya:
1. Herr Chalay Wuttanan
2. Frau Jitanan Chaya Supanimit
3. Herr Suriyon Sriorathaikul
4. Polizeioberst Suntorn Arunara
5. Frau Darin Phanthusak
6. Herr Kirathi Kaenkaew
7. Herr Natakit Tiewpai-gnam

Die Hauptziele der Stiftung sind:
1. Verhütung von Kindesmissbrauch – physischer und mentaler Natur.
2. Die Verbreitung von Taktiken und Gesetzesdurchführung um Straftäter die in sexuellem Missbrauch von Kindern und Kinderpronografie involviert sind, zu bestrafen.
3. Die Verhinderung von Kaution nach Verhaftung solcher Straftäter.
4. Die Aufmerksamkeit der Bevölkerung auf diese Kindermisshandlungen zu lenken und solche Probleme innerhalb der Gesellschaft zu lösen.
5. Die zuständigen Regierungsstellen zu drängen die Gsetze mit voller Härte auf solche Straftäter anzuwenden.
6. Verschiedene andere Stiftungen und Wohltätigkeitsorganisationen zu unterstützen, die dieselben Ziele haben.
7. Der Prozess jeden einzelnen Falles wird keinesfalls politisch motiviert sein.

Die Stiftung nimmt für sich in Anspruch die Aufmerksamkeit der Gesellschaft auf diese Missbräuche zu lenken, speziell auf sexuellen Kindesmissbrauch, da dies ein wachsendes Problem in Thailand darstellt. Sexueller Kindesmissbrauch ist außerdem eine der schlimmsten Kriminaltaten, da es die künftigen Führer des Landes betrifft.

Während der vergangenen 30 Jahre wurde Thailand ein Zentrum des Menschenhandels und Missbrauchs an minderjährigen Kindern und auch Kinderpornografie.

Neben den Bemühungen die Gesetze an Straftätern hart durchzuführen bemüht sich die Stiftung aber auch darum Eltern aufzufordern mehr Aufmerksamkeit an ihren Kindern walten zu lassen. Das Ziel der Stiftung ist auch, Thailand als Vorbild gegen solche Straftaten und als Vorbild für Kinderrecht darzustellen.

Das NLA (National Legislative Assembly) erkannte das Problem und verkündete daraufhin Änderungen im Kriminalgesetz (No. 24) 2558, welches am 7. Dezember 2015 in Kraft trat und mit dem Internationalen Kinderrecht übereinstimmt, das im März 2016 in Kraft trat.

Die ‘Safe guard Kids Foundation’ ist auch stark involviert beim Globalen Kinderforum Südostasiens, das erst kürzlich in Kuala Lumpur stattfand und an dem König Carl Gustav und die Königin von Schweden teilnahmen und präsidierten.

Im September 2016 schrieb die ‘Safe Guard Kids Foundation’ einen Brief an die NLA um weitere Änderungen durchzuführen, z.B. Sex-Straftäter die im Sex Offender Registry auscheinen aufzudecken. Dies ist ein Gesetz, das in vielen anderen Ländern bereits in Kraft ist und das der Regierung und anderen Sektoren die Möglichkeit gibt diese Individuen zu verfolgen.

Safe Kids Worldwide ist eine globale Organisation die es sich zur Aufgabe macht Kinder vor unabsichtlichen Verletzungen – die Nummer Eins Todesursache in den USA – zu schützen. Fast eine Million Kinder sterben pro Jahr an solchen Verletzungen.

Wenn die Stiftung über Verletzungen spricht, dann meint sie keine aufgeschlagenen Knie oder Schienbeine oder Ellebogen, da dies Verletzungen von normalen aufgeweckten und abenteuerlustigen Kindern sind. Aber es gibt vieles, wobei alle Menschen helfen können damit solche Verletzungen nicht in lebenslange Behinderungen oder Tod enden.

Mehr Information erhalten Sie unter www.safeguardkids.org or www.bit.ly/pcrf oder www.bit.ly/sgk-org oder www.SafeguardKids.org oder kontaktieren Sie Frau Perada Supornpan unter [email protected] th oder Tel. 089-776-3482.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein