Busenfetischisten werden betäubt und ausgeraubt

0
132

Zwei Thai „Damen“ des horizontalen Gewerbes, Suchada Pen Yusuk and, 33 und Pattanawan Aod Sawangcheun, 30, bepinselten sich ihre Brüste mit kräftig mit Xanax bevor sie nacheinander zwei Touristen damit und mit Extra Alprazolam Schlaftabletten in den Getränken in Morpheus Arme legten. Beide Damen konnten am 24. November 2015 in de Walking Street, wo sie wahrscheinlich Ausschau nach neuen Opfern hielten, verhaftet werden. Die beiden Opfer, der Iraner Gholamreza Azizollah, 52, un d der Israeli Yakov Beri Reznik, 65, konnten die beiden Frauen unabhängig voneinander identifizieren. Außerdem sah man auf einer Überwachungskamera die „Vorbereitungen“ der beiden Abzockerinnen deutlich.

n4-26-11-15

Beide Touristen machten dieselben Angaben. Sie seien von den beiden Damen auf einen flotten Dreier eingeladen worden, aber nach den ersten Annäherungsversuchen und einem Drink wurden die beiden plötzlich sehr müde und schliefen ein. Als sie wieder erwachten fehlten nicht nur die Frauen, sondern auch alle Wertgegenstämde und das gesamte Geld.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein