Cristina – Willkommen zurück in Pattaya

0
259
Cristina – sie kam – sang – und siegte!

Sie kam sah und siegte – wohin immer sie auch ging! Cristina Bien!

Diese multi-talentierte Frau aus den Philippinen, machte eigentlich schon alles – und was sie machte war immer erfolgreich.

Ihre Karriere als Sängerin begann Anfang der 90er Jahre als Lead Vokalistin in einer englischen Band, mit der sie Tourneen im Mittleren Osten machte, in Dubai, Oman und natürlich auch auf den Philippinen.

Zwischen 1994 und 2006 war sie begehrte Solo-Sängerin bei speziellen Gala Abenden in den Ländern, in denen ihr französischer Ehemann, Laurent Betourne, als Generalmanager in Hotels arbeitet. Dazu zählten neben den Philippinen auch Kambodscha, China und Thailand, wo ich sie kennen lernte. Sie trat aber auch dazwischen und nach Thailand in Ungarn und Ägypten und in Frankreich und Polen auf,


Cristina, ganz locker und natürlich bei einem Konzert.

wo sie besonders erfolgreich war. So siegte sie 2006 im Music Media Contest in Aix en Province in Frankreich mit dem Lied „BrokenVow“. Nur einige Monate später, im selben Jahr, nahm sie am Przystanek Woodstock Musik Festival in KostrynNadOdra, Polen teil, wo sie als Backup Sängerin für Justyna Steczkowska mit großem Erfolg fungierte. Nochmals im gleichen Jahr erreichte sie den zweiten Platz beim Idee Hall Contest in Avignon, Frankreich. Zurück in Polen verzauberte sie die Herzen des Publikums beim Szansa na Sukces Contest und wurde Siegerin des Zuhörerpreises.

Im Jahr 2012 ging es nach Ägypten, wo sie viele Konzerte gab, aber sie kehrte immer wieder zurück nach Polen, um dort ihre erfolgreiche Karriere fortzusetzen.

Sie kehrte auch immer alle paar Jahre nach Thailand zurück, um ihre Freunde zu besuchen (ich bin glücklich, dass ich dazu gehöre), aber diese Besuche waren immer nur privater Natur. Cristina legte zwar viel Wert auf ihre Karriere, aber noch mehr Wert auf ihr Familienleben und ihre drei Kinder.


Dancing on Ice with a Star.

Ganz vergessen konnte sie die Musik und ihre künstlerische Ader, ihre zweite große Liebe nach Ehemann Laurent, allerdings nie. So nahmsie 2017 an einer Reality Show „Dancing on Ice with a Star” teil. Keine Frage, sie war einer der Stars, aber sie musste innur zwei Monaten lernen, wie man auf dem Eis tanzt. Es wurde ein großer Erfolg.

Anfang 2019 ging es nach Budapest, wo sie eine Super Show im Moulin Rouge Budapest gab und so nebenbei auch noch in Polen tourte.

Die schöne und talentierte Tochter Charlotte.

Nun ist sie zurück in Pattaya für die nächsten eineinhalb Jahre – oder auch länger. Ein Sohn studiert in England, der Zweite hat eine große Karriere als Pianist vor sich und ihr jüngstes Kind, Tochter Charlotte, 18, ist eine aufstrebende Sängerin.

Beide, Mutter und Tochter, kann man beim großen Musik Festival am 4. April 2021 im Royal Cliff bewundern. Das sollte man echt unter keinen Umständen verpassen!





Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein