Messerkampf endet blutig

0
152

Um die stolze Summe von 500 Baht ging es bei einem Messerkampf, den sich zwei Thais am 23. September 2015 am Eingang zur Walking Street lieferten und dem viele Touristen begeistert zusahen. Der 32-jährige Klitsana Srisayud hatte das Messer, während sich der 27-jährige Isara Lertchai mit bloßen Händen wehren musste. Natürlich war er im Nachteil und erlitt Verletzungen an denselben beim Abwehren.

Wie später festgestellt wurde hatte Klitsana behauptet, dass die Freundin von Isara ihm 500 Baht gestohlen hatte und er diese zurück verlangte.

n2-25-9-15

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein