Pattaya ertrinkt noch immer bei schwerem Regen

0
779
Sukhumvit Road.

Ein einstündiger schwerer Regen hat am 4. September 2022 wieder zu Überschwemmungen in Pattaya, Jomtien und der BingamanGeen geführt.

Autos blieben stehen im taillentiefen Wasser an der Sukhumvit Road, während Anwohner der 3. Road, der Soi KhaoTalo, der Soi KhaoNoi immer wieder von Überschwemmungen heimgesucht werden.



Touristen in der Walking Street und der Soi BuaKhaohatten desperat nach Unterständen gesucht. Viele zogen ihre Schuhe aus, krempelten die Hosen und Röcke hoch und wateten durch das Wasser, um nach Hause zu gelangen.

Die Geschäfte der überschwemmten Gegenden jedoch werden viel länger brauchen, um die Schäden zu beheben.



Noch bis zum 9. September wird es wegen des Monsuns Unwetter geben, imniedrigen Norden, imoberenCentralteil und dem NordostenThailands.

Der Monsun im Südwesten über der Andaman See und Thailand sowie dem Golf wird stärker wüten. Aber mehr Regen wird im gesamten Königreich zu erwarten sein. Es wird gewarnt vor Sturzbächen.

Sukhumvit Road.


Soi Bua Khao.
Soi Bua khao.


Walking Street.
Walking Street.

 












Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein