Pattayas Rock-Ikone Lam Morrison liegt mit Blutvergiftung auf Intensivstation

0
1611
Lam Morrison währen eines seiner Auftritte. Er wird als der Top-Thai Gitarrist aller Zeiten angesehen.

Pattayas Rock-Ikone Lam Morrison, 73, liegt auf der Intensivstation wegen einer schweren Blutvergiftung.

Lams Tochter Natcha Nuanjaem, posted auf Instagram, dass ihr Vater, der Rocker, nach etlichen Tagen auf der Intensivstation leichte Anzeichen einer Besserung zeige. Er wurde unter dem Verdacht einer schweren Blutvergiftung ins Memorial Hospital eingeliefert, wo sich der Verdacht bestätigt.



Sie schrieb weiter, dass Lam hören kann aber immer noch Sauerstoffzufuhr erhält. Die Ärzte wissen immer noch nicht den genauen Grund der Blutvergiftung.

Sie bedankte sich bei allen Fans für deren Anteilnahme.

Lam wird von seiner Tochter, Natcha Nuanjam, einer Schauspielerin, betreut vor seiner Aufnahme ins Krankenhaus.











Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein