Regenstürme bescheren Überschwemmungen und Schäden

0
149

Am 20. September 2016 gab es wieder einmal einen heftigen Regensturm in Pattaya. Wetterberichten zufolge sollen die schweren Regenfälle noch bis zum 16. September anhalten.

Wie schon in all den jahren zuvor wurden die Gegenden die niedriger leigen wieder total überschwemmt. Dazu zählten auch die 3. Road und die Sukhumvit Road – trotz der Versprechungen die noch von der vormaligen Regierung gemacht wurden, dass man die Überschwemmungen nun endgültig ‚in der Hand‘ habe. In manchen Teilen war das Hochwasser an die 1,30 Meter tief.

Das Hochwasser bei der Pattaya Schule maß bis über einen Meter.
Das Hochwasser bei der Pattaya Schule maß bis über einen Meter.

In den anderen Regionen Thailands, wie im Norden, Zentralthailand, Osten und Süden peitschte der Regen ebenfalls gewaltig nieder. Warnungen an der Andaman See wurden an Fischer und Touristen herausgegeben.

Die Sukumvit Road in der Nãhe des Redemptorist Centerswar ebenfalls stark überschwemmt.
Die Sukumvit Road in der Nãhe des Redemptorist Centerswar ebenfalls stark überschwemmt.

23-9-16-n2-3

23-9-16-n2-4

Der Verkehr litt fast überall in Pattaya unter den Überschwemmungen.
Der Verkehr litt fast überall in Pattaya unter den Überschwemmungen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein