Russe dreht durch

0
186

Der Russe Aleksandr Ushakov, 36, der im „Beach House Complex“ in der Pratumnak Road ein Zimmer gemietet hatte, drehte laut dem Besitzer des Apartmenthauses, Suchart Phustikul, 63, der die Polizei zu Hilfe gerufen hatte, am 24. November 2015 plötzlich durch. Er hat angeblich Selbstgespräche geführt und die Leute, denen er begegnete, während er in Unterhosen halluzinierend durchs Haus irrte, mit bösen Blicken bedachte. Viele von diesen Leuten glauben, dass er mit Drogen vollgestopft war.

n1-26-11-15

Die Polizisten und Rettungsleute versuchten eine halbe Stunde lang gütlich auf den Mann einzureden, aber nichts half, nicht einmal auf einen anderen Russen wollte er hören. Als ihn die Polizisten daraufhin on Handschellen legen wollten, wehrte sich der Mann mit aller Kraft und nur vereint gelang es, den Mann zu überwältigen und in Schutzhaft zu bringen.

Bisher gibt es noch keine Nachricht darüber, weswegen der Russe so ausrastete.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein