Scuba Taucherin ertrinkt in Sattahip

0
311
Die marine holten den Leichnam der Tauerin aus 13 Metern Tiefe.

Die 35 Jahre alte HatayaRimpanavej, aus Bangkok, ertrank elendig in Sattahipvor Koh Jung, nachdem sie sich mit ihrem Handgelenk in einer Schiffsleine verhangen hatte.

Als die Marine sie barg, war ihr Unterarm noch immer von dem Seil umwickelt.



Ihr Ehemann, PollapatTanomsub, gab an, dass die ganze Familie gekommen war, um sich in Sattahip zu erholen und den Geburtstag seiner Frau am Vortag zu feiern.
Die Retter gaben an, dass sich der Anker des Bootes gelöst hatte und ein Stueck weiter liegen blieb.

HatayaRimpanavejs Handgelenk ist total umwickelt von dem Strick.












Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein