Spas, Kinos sind wieder offen, Live-Musik ist erlaubt und die Ausgangssperre wird verkürzt

0
722
Chonburi und Bangkok, sowie einige andere Provinzen in der dunkelroten Zone, dürfen Spas, Konos, sportanlagen und Museen wieder öffnen. Die nächtliche Ausgangssperre wird ab 1. Oktober ebenfalls von 22 Uhr bis 4 Uhr früh verkürzt.

Thailands Centre for COVID-19 Situation Administration (CCSA) gab die Erlaubnis, die nächtliche Ausgangssperre von 22 Uhr bis 4 Uhr früh zu verkürzen und verschiedene Lokale und Geschäfte zu öffnen.



Regierungssprecher Thanakorn Wangboonkongchana, sagte, dass die CCSA bei einem Treffen zugestimmt habe, das Leben in dunkelroten Zonen zu erleichtern. So dürfen nun Spas, Komos, sportanlagen und Museen geöffnet sein. Live Musik in Lokalen ist außerdem erlaubt und diese dürfen bis 9 Uhr geöffnet haben. Allerdings ist das Trinken von Alkohol noch immer verboten.


Außerdem hat die CCSA den Ausnahmezustand, der morgen zu Ende gegangen wäre um einen weiteren Monat verlängert. (NNT)

Mehr Geschäfte erhielten die Erlaubnis zum Öffnen.











Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein