Joseph Kariuki aus Kenia gewinnt King’s Cup Pattaya Marathon 2013 zum 3. Mal in Folge

0
769

Die Läufer des 22. King’s Cup Pattaya Marathon 2013 wurden am 21. Juli 2013 vor dem Central Festival Pattaya Beach von Kultusminister Sonthaya Kunplome, Parlamentsmitglied Porames Ngampichet, Bürgermeister Ittipol Kunplome und dem Generaldirektor der Athletik-Vereinigung ins Rennen geschickt.

Wieder einmal, zum dritten Mal in Folge, schaffte es der Kenianer Joseph Kariuki, die wertvolle Trophäe, den Königs-Pokal, in 2:20:33 Stunden zu erringen.

Auch bei den Damen blieb eine Kenianerin erfolgreich, Rose Chekurui Kosgei, die das Ziel nach 02:42:06 Stunden durchlief.

Im Halbmarathon waren Thailänder erfolgreich. So holte sich Sanchai Namkhet in 01:11:19 Stunden den Königspokal und bei den Frauen blieb Nattaya Thonaramwat in 01:25:16 erfolgreich.

Der Thailänder Nattawut Innum blieb im Viertel-Marathon ebenfalls zum 3. Mal in Folge erfolgreich und seine thailändische Kollegin, Suphatcha Suwanbumrung, holte sich den Pokal in derselben Kategorie bei den Frauen.

Voller Freude über seinen 3. Sieg in Folge: Joseph Kariuki aus Kenia.
Voller Freude über seinen 3. Sieg in Folge: Joseph Kariuki aus Kenia.

14 Rollstuhlläufer nahmen am Marathon teil, nur um vom Vorjahressieger Prawat Wahoram, dem erfolgreichen Teilnehmer an den Paralympics in England, geschlagen zu werden.

Bei den männlichen Schülern gewann Phuriphat Boranphul, bei den weiblichen Schülern holte sich Chutika Thungthong den Sieg.

Bürgermeister Ittipol Kunplome vergab nach dem Rennen die Pokale und Preise.

Kultusminister Sonthaya Kunplome schickt die Teilnehmer des Marathons ins Rennen.
Kultusminister Sonthaya Kunplome schickt die Teilnehmer des Marathons ins Rennen.
Parlamentsmitglied Porames Ngampichet betätigt eine Hupe, um die  Schüler loszuschicken.
Parlamentsmitglied Porames Ngampichet betätigt eine Hupe, um die Schüler loszuschicken.
Nattawut Innum erhält den Königspokal aus den Händen von Bürgermeister Ittipol Kunplome, nachdem er den Viertelmarathon zum dritten Mal gewonnen hatte.
Nattawut Innum erhält den Königspokal aus den Händen von Bürgermeister Ittipol Kunplome, nachdem er den Viertelmarathon zum dritten Mal gewonnen hatte.
Joseph Kariuki erhält den Königspokal.
Joseph Kariuki erhält den Königspokal.
Bürgermeister Ittipol Kunplome (Mitte) gratuliert den Siegern des Marathonlaufes, Rose Chekurui Kosgei (links) und Joseph Kariuki (rechts).
Bürgermeister Ittipol Kunplome (Mitte) gratuliert den Siegern des Marathonlaufes, Rose Chekurui Kosgei (links) und Joseph Kariuki (rechts).
Parlamentsmitglied Poramed Ngampichet überreicht den Siegespokal an den Rollstuhlfahrer Prawat Wahoram.
Parlamentsmitglied Poramed Ngampichet überreicht den Siegespokal an den Rollstuhlfahrer Prawat Wahoram.

issue496-s1-Marathon18 issue496-s1-Marathon17 issue496-s1-Marathon16 issue496-s1-Marathon15 issue496-s1-Marathon14 issue496-s1-Marathon13 issue496-s1-Marathon12 issue496-s1-Marathon11 issue496-s1-Marathon10 issue496-s1-Marathon9 issue496-s1-Marathon8 issue496-s1-Marathon7 issue496-s1-Marathon6 issue496-s1-Marathon5

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein