PattayaBlatt logo

Die jährliche Saison der Quallen ist wieder da

Bangkok– Die Tourismusbehörde Thailands (TAT) möchte alle Touristen warnen, das sim Moment wieder die Saison der Quallen herrscht. Besonders Schwimmer und Schnorchler im Süden des Landes sollen sehr vorsichtig sein und auf Warnschilder achten.

Nicht nur Warnschilder wurden überall aufgestellt, sondern auch Erste Hilfe Stationen errichtet.

Was man besonders beachten soll: 

-Achten sie immer darauf ob Warnschilder aufgestellt sind.

-Während des Schwimmens sollten Sie immer auf ihre Umgebung achten und versuchen immer jemanden bei sich in der Nähe zu haben. Der Stich einer Qualle kann die Mobilität des Schwimmers stark beeinträchtigen.

Schwimmer und Schnorchler werden angewiesen besonders auf Quallen zu achten.

Schwimmer und Schnorchler werden angewiesen besonders auf Quallen zu achten.

-Statt Badeanzügen eigenen sich Lycra Anzüge hervorragend als Schutz oder aber ein langörmeliges T-Shirt und lange Hosen. ]

-Fassen Sieniemals tote Quallen, die am Strand liegen, an, da diese immer noch gefährlich sind.

-Achten sie immer darauf wo eine nahe gelegene Erste Hilfe Station ist, wenn Sie schwimmen gehen.




ErsteHilfewennjemandverletztwurde:

-Bleiben Sie ruhig.

-Bringen Sie die verletzte Person aus dem Wasser und rufen Sie soforteineAmbulanz an. (Tel. 1669). -Lassen Sie die verletzte Person nichtalleine.

-Beruhigen Sie die verletzte Person und achten Sie darauf, dassdiese still liegenbleibt, damitsich das Gift nichtweiterverbreitet.

Vorbeugung und Erste Hilfe bei Quallen Stichen.

Vorbeugung und Erste Hilfe bei Quallen Stichen.

-Wenn vorhanden träufeln Sie ununterbrochen Essig über die Wunde (bitte kein frisches Wasser). Alle Hotels und Restaurants wurden angewiesen, Essigflaschen zu diesem Zweck bereit zu halten. Aber die TouristenkönnenzurSicherheitselbsteinekleineFlaschemitnehmen,

-Beobachten Sie die verletzte Person für wenigstens 45 Minuten und achten Sie auf folgende Symptome:




Starke Schmerzen in der Gegend der Wunde, im Rücken, im Rumpf oder im Kopf.

UnruheoderKonzentrationsschwäche.

Schwitzen, Schüttelfrost, Übelkeit oder Erbrechen.

Herzrasen, Brustschmerzen oder Enge in der Brust.

Atemschwierigkeiten, rasches atmen oder keuchen.

Blasse Gesichtsfarbe oder bläulich bis violet oder auch der Hände und Füße.

-Sollte die verletzte Person bewusstlos sein, geben Sie CPR bevor Sie Essig über die Wunde träufeln und Herzmassage bis die Rettung eintrifft.

Die Schachtelquallen kommen in Thailand, Malaysia, Philippines, und den umgrenzenden Gegenden vor.

Die Schachtelquallen kommen in Thailand, Malaysia, Philippines, und den umgrenzenden Gegenden vor.

Sehr viele Quallenarten sind harmlos, kommen aber saisonmäßig häufig vor. Schachtelquallen können an den Stränden von Ko Lanta und Hat Nopparatthara – Mu Ko Phi Phi National Marine Park vor der Krabi Provinz, Nam Bo Bay in Phuket Provinz und oft vor Hua Hin und Cha-am in der Phetchaburi Provinz, aber auch in Ko Tao in der Chumphon Provinz, Ko Samui, und Ko Pha Ngan in der Surat Thani Provinz gesichtet werden. (tatnews.org)