PattayaBlatt logo

Drogenhändler wartet auf Autoreparatur – wird dabei verhaftet

Ein Drogenagent, Pattanapong Chanpud, der vorgab mit seinem Auto eine Panne zu haben, wartete am 7. März 2016 vergebens auf den bestellten Abschleppwagen, denn anstelle von diesem erschienen Polizisten. Bei der Durchsuchung des Autos fand die Polizei 13,3 kg Heroin verpackt in 41 Taschen.

Die Polizei hatte am Vortag einen Tipp bekommen, dass der Drogenagent wieder unterwegs ist. Der Mann hatte eine gute idee, wie er seinen Wagen und die ‚Ware‘ darin an den uniformierten und Zivilbeamten vorbei bringen konnte: er heuerte einen Abschleppwagen und fuhr damit durch die gefährlichen Gebiete. Da er dies aber bei\reits einige Mle gemacht hatte, wurde man auf ihn aufmerksam und endlich wurde er geschnappt. Der Mann war geständig, sagte aber, dass er den Auftraggeber, einem Mitglied eines Bergstammes den er nicht kennt, zusammengearbeitet hatte.

Er brachte das mit Heroin gefüllte Fahrzeug immer zum Rimtai Maerim und parkte es dortvor dem Resort. Pro Fuhre habe er 250.000 Baht erhalten.