PattayaBlatt logo

Heurigen-Gemütlichkeit in Bangkok

Nach dem großen Erfolg, den die Bürgermeisterkapell und die Silberplattler Tänzer in Pattaya feierten, wurde der Heurigen-Abend auch in Bangkok im Marriott Marquis Hotel von der Thai-Aistrian Society (TAS) veranstaltet. Das Hotel richtete dieses mal eine tolle Party aus und vor allen Dingen das Büffet war vom Allerfeinsten mit vielen österreichischen Schmankerlm.

Spezielle Ehrengäste an diesem Abend waren die österreichische Botschafterin Dr. Eva Hager, die philippinische Botschafterin Mary Jo A. Bernardo-Aragon, der spanische Botschafter Emilio de Miguel Calabia, Österreichs Generalkonsul in Thailand Gerhard Goetz und Lufthansa Gruppenmanager Stefan Molnar.

Von links: TAS-Vizepräsident Gottfried Auer, IE Botschafterin Mary Jo A. Bernardo-Aragon, Generalkonsul Gerhard Goetz, IE Botschafterin Dr. Eva Hager, SE Botschafter Emilio de Miguel Calabia, Lufthansa Gruppenmanager Stefan Molnar und TAS-Präsidentin Caroline Braunshofer

Die Bürgermeisterkapelle gab wieder einmal ihr Bestes und die über 200 Gäste klatschten sich zu ihren Darbietungen und den schönen Tänzen der Trachtengruppe Silberplattler fast die Hände wund.

Die Bürgermeisterkapelle und die Silberplattler (im Vordergrund).

Die Bürgermeisterkapelle und die Silberplattler (im Vordergrund).

Ihre Exzellenz, die österreichische Botschafterin, Dr. Eva Hager wurde von der neuen TAS Präsidentin Caroline Braunshofer unter Mitwirkung von derem Vorgänger Gottfried Auer vorgestellt und begrüßte danach in ihrer Rede die zahlreichen Gäste. Sie sagte, dass sie sich freue, dass die TAS österreichisches Brauchtum auch in Thailand aufrechterhalte und vor allen Dingen den Thailändern nahe bringt.

Anschließend erhielt sie von TAS-Präsidentin Caroline Braunshofer eine Ehrenmitgliedsurkunde.

Botschafterin Dr. Eva Hager bei ihrer Rede.

Botschafterin Dr. Eva Hager bei ihrer Rede.

Botschafterin Dr. Eva Hager erhält aus den Händen von Caroline Braunshofer die Ehrenmitgliedsurkunde der TAS. Heurigen Gemuetlichkeit-4

Botschafterin Dr. Eva Hager erhält aus den Händen von Caroline Braunshofer die Ehrenmitgliedsurkunde der TAS.

Besonders viel Spaß hatten die vielen Damen und Herren, die in österreichischer Tracht erschienen waren – und dabei gab es viele Thais, die Dirndln trugen, was den meisten überaus gut stand. Viele von ihnen stellten sich auch zur Wahl der Dirndlkönigin 2018.

Wie man sieht möchten viele der Damen die Dirndlkönigin 2018 werden.

Wie man sieht möchten viele der Damen die Dirndlkönigin 2018 werden.

Bei der ersten Wahl wurden allerdings die Kinder-Dirndlkönigin und der Kinder-Lederhosenkönigs ausgesucht.

Bei der ersten Wahl wurden allerdings die Kinder-Dirndlkönigin und der Kinder-Lederhosenkönigs ausgesucht.

Die Jury bei beiden Wahlen bestand aus den unparteiischen Tänzern der Silberplattler Gruppe. Die Sieger bei den Kleinen wurden beide Kinder von Caroline Braunshofer, Katharina und Maximilian.

Die beiden Sieger beim Kinder-Wettbewerb, Maximilian und Katharina.

Die beiden Sieger beim Kinder-Wettbewerb, Maximilian und Katharina.

Bei den Damen ging es dann schon ernsthafter zu. Di Jury hatte ihre Not aus den vielen Bewerberinnen 10 auszuwählen, die dann in die engere Wahl kamen. Schließich aber einigte man sich auf drei der Damen. Erste und Dirndlkönigin wurde Tara Savage, eine Engländerin. Zweite wurde die reizende Gattin von Gottfried Auer, Mayuree, eine Thai und erst die Dritte war eine Österreicherin: Vicky Thananan.

Sie wurden alle von der Vorjahrs-Dirndlkönigin, der Finnin Johanna Vänskä mit ihren Preisen bedacht und sie drückte ihrer Nachfolgerin Tara die Krone aufs Haupt.

Johanna Vänskä krönt ihre Nachfolgerin Tara Savage.

Johanna Vänskä krönt ihre Nachfolgerin Tara Savage.

Die drei glücklichen Siegerinnen: (von links) Mayuree Auer, Tara Savage und Vicky Thananan.

Die drei glücklichen Siegerinnen: (von links) Mayuree Auer, Tara Savage und Vicky Thananan.

Übrigens war die neue Dirndlkönigin an diesem Tag sehr erfolgreich, da sie auch den Hauptgewinn, einen Flug der Austrian Airlines für zwei Personen nach wien gewann. Herzlichen Glückwunsch!

Die Einnahmen des Festes nach Abzug der Unkosten gehen übrigens an das Anti-Human Trafficking and child Abuse Center (ATCC) in Pattaya.

t1-28-6-18-10

t1-28-6-18-11