PattayaBlatt logo

Neues Nahverkehrs – Projekt in Chiang Rai gestartet

Die Provinz Chiang Rai hat den Start des Nahverkehrs – Projektes „City Line“ zur Verbesserung der Verbindungen zu touristischen Sehenswürdigkeiten und zur Reduzierung von Verkehrsproblemen im Stadtgebiet angekündigt.

Nach Information des Präsidenten der ‚Love Chiang Rai Foundation’, Yongyut Tiyaphairat, wird das Pilotprojekt eine Strecke von 13 Kilometern zwischen der Stadt und der Mae Fa Luang Universität betreffen. Es wird 4 Stationen geben: „Asean Flower” am Fang Min Verwaltungskomplex, „Art“ am Flughafen Chiang Rai, „Fruit“ an der Kreuzung nach Thakhaoplueak und die OTOP Station an der Mae Fa Luang Universität. Jede Station wird ein Rai groß sein und ausreichend Platz für die Passagiere bieten, ebenso wird es Stände für den Verkauf einheimischer Produkte geben.

‚City Line’ wird zunächst auf der Straße für Busse entwickelt, später ist die Weiterentwicklung auf ein Straßenbahn – System geplant.

Einheimische werden den neuen Service kostenlos durch Vorzeigen ihrer ID – Karten nutzen können. Die Inbetriebnahme soll voraussichtlich noch vor der Integration in die ASEAN-Gemeinschaft im Jahr 2015 erfolgen.