PattayaBlatt logo

Zollbeamte finden erneut eine Ladung von Elefantenzähnen aus Afrika

TNA. Am 20. Mai 2016 gelang es thailändischen Zollbeamten am Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok 87 Fässer mit Elefantenzähnen aus Mozambique im geschätzen Wert von 28 Millionen Baht aufzubringen. Die Fracht war mit der Kenya Airways gekommen. Der Empfänger, ein Kanyate, flüchtet kurz nachdem die Fracht gefunden wurde in seine Heimat. Die Beamten dort aber wurden sofort von Bangkok verständigt, damit der Mann gefasst werden kann.

Die thailändischen Beamten stehen entsetzt vor der großen Lieferung an Elefantenzähnen für die so viele unschuldige Elefanten die geschützt sind, hingemordet wurden.

Die thailändischen Beamten stehen entsetzt vor der großen Lieferung an Elefantenzähnen für die so viele unschuldige Elefanten die geschützt sind, hingemordet wurden.