Obdachloser Brite wird ausgeraubt

0
157

Der Brite Neil Brennan, 50, wurde am 29. September 2015 in der Soi 16 bewusstlos und ausgeraubt gefunden. Der Mann war offensichtlich betäubt worden. Alles was er noch bei sich hatte war eine Plastiktüte mit extra Kleidung, was darauf schließen lässt, dass er obdachlos war.

Helfer der Sawanag Boriboon Stiftung brachten ihn ins Banglamung Krankenhaus. Nachdem er sich gesundheitlich erholt wird, wird die Polizei ihn befragen wie er in diese Situation kam.

n2-1oct15

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein