Österreichische Botschafterin macht Abschiedsbesuch in Pattaya

0
1159
Ein letztes Gemeinschaftsfoto mit den Kindern des ATCC.

Mit kommt es vor, als wäre es erst gestern gewesen, als ich Österreichs Botschafterin vor vier Jahren vorgestellt wurde, die gerade eben erst ihren Dienst im Jahre 2018 in Bangkok angetreten hatte.

Frau Dr. Eva Hager, kam in diesen vier Jahren relativ häufig nach Pattaya, um sich um Kinderheime hier vor Ort zu kümmern und speziell um das ATCC, das unter Leitung von Palisorn Noja steht.



Aber sie war auch manchmal Gast im Thai Garden Resort, so auch in den ersten beiden Jahren ihrer Funktion als österreichische Botschafterin, um der Feier zum österreichischen Nationalfeiertag hier vor Ort beizuwohnen. Leider konnten diese Feste in den beiden darauffolgenden Jahren wegen des Lockdowns während der Pandemie nicht stattfinden.

Nun aber, am 12. Februar 2022 kam Frau Dr. Hager zu einem Abschiedsbesuch ins Kinderheim ATCC, das sie all dieses Jahre immer besonders großzügig unterstützt hatte.


Natürlich war die Stimmung bei diesem Besuch etwas gedämpft, da der Direktor und Gründer des Heims, Palisorn Noja, traurig war, sich von seiner Gönnerin nun endgültig verabschieden zu müssen – und diese Stimmung hatte auch auf die Kinder übergegriffen.

Ende des vorigen Jahres hatte die Frau Botschafterin einen Wohltätigkeitsbazar in ihrer Residenz in Bangkok veranstaltet, um sich von den österreichischen Staatsbürgern auf diese Weise zu verabschieden. Sie hatte bei diesem Bazar viele Andenken an all die Länder, in denen sie stationiert gewesen war, zur Verfügung gestellt. Jeder konnte etwas kaufen und das bezahlen, was er für richtig hielt. Es kamen knapp über 50.000 Baht zusammen, die Frau Dr. Eva Hager auf 60.000 Baht aufrundete und bei ihrem Besuch im ATCC übergab. Außerdem erhielt jedes Kind dort noch extra eine Tüte voll Obst und die Angestellten Kleidungsstücke.


Die Botschafterin Österreichs, Frau Dr. Eva Hager, wird von ATCC Direktor Palisorn Noja herzlich begrüßt und mit einem Blumengebinde bedacht.

Frau Dr. Eva Hager sagte, dass sie, obzwar nun in Pension sei, sich nicht nur in Wien zurückziehen wolle, sondern zwischen Österreich und Südamerika hin- und her pendeln will.

Anschließend machte sie noch einen Abschiedsbesuch bei ihren guten Freunden Anselma und Gerrit Niehaus im Thai Garden Resort. Auch dort versprach sie, dass sie auf jeden Fall wieder nach Thailand kommen wolle, um hier manchen Urlaub zu verbringen.

Die Österreicher hier in Pattaya wünschen der Frau Botschafterin für die Zukunft alles Gute und freuen sich darauf, sie bei einem ihrer Besuche wieder begrüßen zu dürfen.


Dr. Eva Hager übergibt 60.000 Baht Bargeld in einem Karton an Palisorn Noja und zeigt diesen Betrag auf einem Schild an.



Botschafterin Dr. Eva Hager (Mitte), unterhält sich angeregt mit Palisorn Noja (rechts) und Elfi Seitz, die sie immer bei ihren Besuchen in Pattaya begleitete.



Und ein letzter Wai vor der Abfahrt nach Bangkok.

 











Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein