PattayaBlatt logo

Buchvorstellung von Publikationen der Forschungsprojekte Budhism in World Languages und Literatur

Am Donnerstag, den 18.2.2016 fand die Buchvorstelllung von Publikationen der Forschungs projekte zum Thema Buddhism in World Literature in der Chulalongkorn Universität, Maha Chulalongkorn Gebäude, Raum 105, statt. Teilnehmer waren unter anderenm Seine Exzellenz der deutsche Botschafter Peter Prügel, Assis. Prof. Dr. M.R. Kalaya Tingsabadh, Vizepräsidentin für Academic Affairs der Chulalongkorn Universität und Assoc. Prof. Dr. Kingkan Thepkanchana, Dekanin der Faculty of Arts der Chulalongkorn Universität, die alle Grußworte an die Teilnehmer richteten.

Das Forschungsprojekt gilt als eine Thai-Deutsche wissenschaftliche Zusammenarbeit 2009-2015, geleitet von Frau Prof. Dr. Pornsan Watanangura (Chulalongkorn Universität) und Prof. Dr. Heinrich (von Georg-August Universität Göttingen und Leibnitz-Preisträger) in Kooperation mit Thai Kollegen der Philosophie Abteilung und der Japanischen Abteilung der Kunstfakultät, Chulalongkorn Universität, sowie deutschen Professoren der New York Universität, USA und der Universität Wuppertal, Deutschland. Das Projekt wurde finanziell untertützt von Chulalongkorn University Centenary Academic Development Project und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG).

Beim Festmahl zu Ehren von Prof. Heinrich Detering sind mit dabei: der Presse- und Kulturattache der Deutschen Botschaft Jan Blezinger, Prof. Dr. Heinrich Detering, Prof. Dr. Pornsan Watanangura, Assis. Prof. Dr. Nuengruedee Lohapon, vom Forschungsteam der Kunstfakultät, Athikhom Saengchai, Forschungsassistent und ehmaliger Deutschstudent der Kunstfakultät der Chulalongkorn Universität.

Beim Festmahl zu Ehren von Prof. Heinrich Detering sind mit dabei: der Presse- und Kulturattache der Deutschen Botschaft Jan Blezinger, Prof. Dr. Heinrich Detering, Prof. Dr. Pornsan Watanangura, Assis. Prof. Dr. Nuengruedee Lohapon, vom Forschungsteam der Kunstfakultät, Athikhom Saengchai, Forschungsassistent und ehmaliger Deutschstudent der Kunstfakultät der Chulalongkorn Universität.

Neben zwei Berichten in Englischer Sprache 2009 und 2011, wurden in diesem Rahmen neu erschienene Publikationen in 2014/2015 vorgestellt. Dazu zählen:

1. Heinrich Detering, Maren Ermisch, Pornsan Watanangura (Hrg.) 2014. Der Buddha in der deutschen Dichtung, Zur Rezeption des Buddhismus in der frühen Moderne, Wallstein Verlag, 2014 (in German)

2. Pornsan Watannagura, Heinrich Detering (Hrg.) 2015. Orient in Okzident: Buddhismus im Ausland. Bangkok: Chulalongkorn University Centenary Academic Development Project.

Bangkok: Chulalongkorn Printing House (in Thai)

Der deutsche Botschafter Peter Prügel (2. von rechts), unterhält sich mit dem Forschungsteam.

Der deutsche Botschafter Peter Prügel (2. von rechts), unterhält sich mit dem Forschungsteam.

Auch im Rahmen der Forschungsprojekte Buddhism in World Languages wurde das Buch: Tipitaka, King Chulachomklao Chaoyuhua, Edition Rattanakosin Era 112 (B.E. 2436) vorgestellt. Das Projekt wurde von Mae Chee Vimuttiyaram (Associate Professor Supaphan Na Bangchang, Ph.D.), 2014, The Siamese volume of the Pali Tipitaka, King Chulachomklao, geleitet und durchgeführt.

Die von den Forschungsprojekten Buddhism in World Languages and Literatur erschienenen Publikationen, waren aus Anlass des Todes von König Chulalongkorn, 23. Oktober, 2010 und dem 55. Geburtstag von HRH Prinzessin Maha Chakri Sirintorn im Jahr 2010 entstanden.

Dr. Duantem bei ihrer Rede.

Dr. Duantem bei ihrer Rede.

Die Forschungsarbeit berichtet über die multidisziplinäre Natur des Themas „Buddhismus in der Welt Literatur“ mit besonderem Nachruck auf die Rezeption des Buddhismus in der deutschen Dichtung in der Frühmoderne Ende des 19.Jahrhunderts/Anfang des 20. Jahrhunderts, während Tipitaka, King Chulachomklao Chaoyuhua, Edition Rattanakosin Era 112 (B.E. 2436), über die Geschichte des Drucks, Hauptcharakteristik der Tipitaka King Chulachomklao Edition Rattanakosin Era 112 sowie über die Verteilung der Tipitaka im Ausland durch König Chulalongkorn während Seiner Majestäts Erste Europareise im Jahr 1897 erzählt.

Dr. Soraj bei seinem Vortrag.

Dr. Soraj bei seinem Vortrag.

Prof. Heinrich Detering und Prof. Dr. Pornsan Watanangura bei der Vorstellung ihrer Projekte.

Prof. Heinrich Detering und Prof. Dr. Pornsan Watanangura bei der Vorstellung ihrer Projekte.