Pattayas Tourismus wieder in Gefahr?

0
881
Und wieder einmal eine schlechte Entscheidung: Nicht nur, dass der Tourismus und die gesamte Ökonomie seit zwei Jahren Plandemie am Boden lag, nun wird wieder überreagiert. Der leicht übertragbare aber harmlose Schnupfenvirus Omikron hat die Schuld daran.

Pattayas Tourismussektor wird vollständig zusammenbrechen, falls die Überreaktion der Regierung auf den harmlosen Omikron Schnupfenvirus nach dem 4. Januar 2022 die Quarantänebedingungen aufrecht halten wird.

Marisa Sukosol Nunbhakdi, die Präsidentin der Thai Hotels Association, erklärte am 23. DEzember 2021, dass bereits zahlreiche Hotelstornierungen eingegangen sind, nachdem das Center for Covid-19 Situation wieder eine Quarantäne einführte.



Nur 80.000 Toutisten, die bereits den Thai Pass erhalten haben, dürfen das Land unter Test & Go betreten. Alle anderen müssen bis 4. Januar warten, ob die voreilige Entscheidung der Regierung am 4. Januar 2022 wieder aufgehoben wird. Oder stehen die auch schon alle unter der Fuchtel der Pharma Riesen?

Test & Go erlaubt Voll-Geimpften eine Nacht in einem Hotel, bevor sie zu ihrem Ziel aufbrechen können. Sie müssen allerdings nach 7 Tagen einen kostenlosen Test machen lassen.


Thanet Supornsahatrangsi, der Vorsitzende der Chonburi Tourismusindustrie, sagte, dass in Pattaya bisher 500 bis 700 touristen täglich angekommen sind. Dies könnte aber auf Null sinken, falls die Touristen wieder 7 bis 14 Tage in Quarantäne, sprich eingesperrt sein müssen.

Marisa Sukosol Nunbhakdi, die Präsidentin der Thai Hotels Association, sagte, dass die Stornierungen innerhalb von Stunden begannen, nachdem das Center für Covid-19 Situation beschloss, den nahezu Quarantäne freien Tourismus ab 21. Dezember 2011 wieder einzustellen.



Thanet Supornsahatrangsi, der Vorsitzende des Chonburi Tourismusindustrie Rates, sagte, dass die Überreaktion der CCSA den Tourismus wieder zerstören wird.











Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein