PattayaBlatt logo

Bisher neun Zika-Virus Infizierte in Chiang Mai

Seit dem 1. September wurden in Chiang Mai neun mit dem Zika-Virus Infizierte gortet. Die Symptome sind unter anderem rote Augen, Hautausschlag und Gliederschmerzen. Wie Ärzte berichteten befinden sich die Kranken aber außer Gefahr und es wird erwartet, dass sie in einigen Tagen wieder völlig gesund sind.

Dagegen ist Dengue Fieber seit Januar diesen Jahres im Vormarsch und bisher gab es 2.933 Erkrankungen in Chiang Mai.

Beide Krankheiten werden durch Moskitos hervorgerufen und nun soll endlich etwas gegen die Moskitoplage unternommen werden.